Beste Bohne für meinen Kaffee- / Espresso

Fakt ist, die Kaffeeindustrie boomt und jeder will eine Tasse vom Kuchen(Kaffee). Wenn Sie ein Liebhaber von allem Kaffee sind und außerhalb Ihres alltäglichen Alltags mühen möchten, haben wir eine Liste der 10 besten Kaffeebohnen, die Sie probieren sollten, bevor Sie sterben.

Ob Sie eine kräftige, dunkle kolumbianische Bohne mögen oder leichten, erfrischenden blumigen Untertönen, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Last update was on: Juni 18, 2019 8:33 pm

Wo man gute Kaffee Bohnen Kauft …

Guter Kaffee kommt von Leuten, die sich interessieren. Wen interessiert Kaffee so sehr wie du?

Die Antwort ist lokale Röster. Wenn Sie Kaffee direkt von einem lokalen Röster kaufen, erhalten Sie den wichtigen Nutzen des frischen Röstkaffees.

Diese lokalen Kaffeefirmen neigen dazu, sehr leidenschaftlich über das Handwerk des Röstens zu sein. Der erste Schritt beim Kauf eines guten Kaffees ist es, alle Röster in der Nähe zu erkunden und den Kaffee zu probieren.

Wenn Sie keinen Zugang zu einem großen lokalen Röster haben, gibt es auch gute Möglichkeiten, Kaffee online zu bestellen. Wichtig ist, dass Sie sich für eine Firma entscheiden, die ganz klar sagt, dass sie nur Kaffee röstet, wenn sie bestellt ist. 

Dies ist wichtig, weil Sie nicht wollen, dass sie Kaffee 2 Monate vor dem Versand gerüstet wird.

Die wichtigsten Kaffee Zubereitungs Methoden ….

Wo man keine Kaffeebohnen Kauft

Während es an einigen Orten den besten Kaffee gibt, gibt es viele Orte, an denen man definitiv keinen Kaffee kaufen sollte.

Das Lebensmittelgeschäft ist einer dieser Orte. Die meisten Lebensmittelgeschäfte verkaufen nicht nur wirklich alten Kaffee (sie beanspruchen eine Haltbarkeit von bis zu einem Jahr), sie sind auch von extrem niedriger Qualität.

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und halten Sie sich vom Kaffee Gang fern.

Als Alternative habe ich oben  ein paar Kaffee Sorten aufgeführt falls es mal schnell gehen soll mit dem Kaffee bestellen.

Ein 2-Minuten-Kurs in Terminologie

Worüber reden wir überhaupt?

Manchmal sind Kaffeebeutel mit Worten beschrieben, die uns nichts bedeuten.

Lasst uns einige davon für dich entziffern.

Arabica-Bohnen sind Robusta in Geschmack und Qualität weit überlegen . Arabica-Bohnen können in höheren Lagen angebaut werden, was den Bohnen mehr Zeit gibt, sich zu entfalten. Robusta-Bohnen enthalten jedoch mehr Koffein als Arabica. Sie sind auch viel krankheitsresistenter und produzieren einen höheren Ertrag. Aus diesem Grund möchten die Landwirte immer noch robusta, obwohl sie für einen viel niedrigeren Preis verkaufen. Robusta wird für Unternehmen angebaut, die Instantkaffee und andere Lebensmittelmischungen von geringerer Qualität produzieren. Sie werden wahrscheinlich keinen Röster sehen, der ihren Robusta-Kaffee anbietet. Bleiben Sie weg davon, wenn Sie großen Kaffee lieben.

Verschiedene Kaffees haben unterschiedliche Säuremengen. 

Säure ist keine schlechte Sache, denn das gibt Kaffee seinen natürlichen Geschmack. Manche Leute mögen mehr, manche mögen weniger.

Die im Kaffee vorhandene Säure hat mehr mit dem Geschmack als mit dem pH-Wert zu tun , obwohl viele behaupten, dass die Säure im Kaffee Verdauungsprobleme verursacht.

Kaffee aus Afrika zeichnet sich typischerweise durch eine höhere Säure aus, mit fruchtigen oder blumigen Noten. Kaffeesorten aus Brasilien oder Sumatra haben eine viel geringere Säure mit Kakao und nussigen Noten. 

Bitterkeit ist das Ergebnis des Brauens. Wenn Sie zu viel aus dem Kaffeesatz extrahieren, wird das Ergebnis ein harter, bitterer Abgang sein. Dies tritt normalerweise auf, wenn die Schleifgröße zu fein ist. Die Partikel sind kleiner, so dass das Wasser mehr Kaffee anfassen und letztendlich mehr davon abziehen kann.

Bitterkeit im Kaffee ist etwas, das Sie vermeiden können, indem Sie richtig brauen. Säure in Kaffee ist natürlich und kann nicht durch Brauen vermieden werden. Sie können jedoch etwas von der Säure “decken”, indem Sie dunkler rösten oder einfach Bohnen mit einem niedrigeren Säuregehalt kaufen.

Viele Kaffeefirmen bieten Single-Origin-Kaffees sowie Mischungen an.

Einfacher Ursprung bedeutet einfach nicht gemischt. Es ist ein Kaffee aus einer bestimmten Region , wie zum Beispiel ein Äthiopien Yirgacheffe.

Eine Mischung bedeutet daher ein paar Bohnen, die zu einer Packung vermischt werden. mmm

Warum mischen manche Leute Bohnen? Es gibt einen guten Grund und einen schlechten Grund.

Die Mischungen sollen ein Gleichgewicht in Bezug auf Geschmack, Körper und Säure herstellen Ein Röster kann einen Kaffee mit einem vollen Körper mit einem anderen Kaffee mischen, der sehr helle Verkostungsnoten hat, um das Beste aus beiden Kaffees in einer Tasse zu bekommen.

Das passiert, wenn ein Röster weiß, was er macht . Wenn sie dies nicht tun, können sie sich mischen, um schlecht geröstete Bohnen unter normalen Bohnen zu verstecken. Halten Sie sich an Röster, die einen guten Ruf haben.

 

3 SEHR Wichtige Fragen, Die Sie Sich Stellen Sollten, Bevor Sie Eine Dieser Kaffeebohnen Auswählen

Beantworten Sie diese Fragen, bevor Sie die folgende Liste lesen. Wenn Sie dies tun, wählen Sie die richtige Bohne für Ihre Bedürfnisse; Das bedeutet, dass Sie jeden Morgen einen heißen, weichen, seidigen und vollmundigen Kaffee mit exotisch schmeckendem Kaffee schlürfen werden.

DIE BESTEN KAFFEEBOHNEN (GANZE KAFFEE)

Ok, genug mit der Ausbildung. Du bist bereit für die Liste.

Hier sind 10 Bohnen, die du auf deine Kaffeebohnen-Liste bekommen solltest, bevor du stirbst.

1. Kona Kaffeebohnen (Hawaii)

Hawaii ist der einzige Ort in den Vereinigten Staaten, Kaffee angebaut wird. Kona ist die größte hawaiianische Insel und die beste für den Anbau von hochwertigem Kaffee. Der beste Kaffee in Amerika, tatsächlich gewählt von Forbes,

mit einem exzellenten Mikroklima, der perfekten Mischung aus Regen und Sonne, und fruchtbarem, vulkanischem Boden, die Pisten auf der großen Insel sind einfach perfekt für den Kaffeeanbau.

Um hochwertigen Kona Kaffee zu bekommen , müssen Sie eine Prämie bezahlen. Der Kaffee ist nicht nur in der Produktion begrenzt und sehr gefragt, er wird in den Vereinigten Staaten angebaut, wo die Landwirte viel mehr bezahlen als der durchschnittliche Landwirt in einem traditionellen Kaffeeanbauland.

Ein hochwertiger Kona Kaffee ist das Geld wert, solange Sie das echte kaufen . 

Kaufen Sie niemals eine Mischung, da nur 10% der Mischung Kona ist. Kaufen Sie immer Extra Fancy (die Sorte), da dies die höchste Qualität hat.

Kona-Bohnen werden typischerweise als mittlerer Braten verwendet, da sie so viel wie möglich vom natürlichen Geschmack bewahren und hervorheben möchten. Mit einem mittleren Körper, niedriger Säure und reichem, glattem Geschmack, wird dieser Kaffee eine ausgezeichnete Ergänzung zu Ihrem automatischen Tropf sein oder über Routine gießen.

Koa Coffee ist unser Lieblingsort, um Authentic, Qualität, Kaffeebohnen zu kaufen.

2. Blue Mountain Kaffee (Jamaika)

Ein weiterer seltener, extrem gefragter Kaffee.

Jamaika produziert jedes Jahr eine relativ kleine Menge Kaffee, und nicht alles kommt aus dem Blue Mountain. Aber der Kaffee, der hier wächst, wird auf einer sehr hohen Höhe angebaut.

Es ist extrem begrenzt in der Produktion und etwa 80% der Ernte jedes Jahr geht nach Japan. Außerdem sind diese Bohnen sehr arbeitsintensiv zu produzieren, müssen von den Berghängen handverlesen werden. 

Die Höhenlage, die kühlen Temperaturen und der vulkanische Boden sorgen für eine Ernte von fast 10 Monaten, die viel länger ist als in anderen Kaffeeanbaugebieten.

Die resultierende Tasse ist gut ausgewogen mit einem vollen Körper, mittlerer Säure mit einem mild süßen Geschmack. Einige sagen, dass blauer Bergkaffee das glatteste Gebräu ist, das sie je genossen haben.

Also, diese Qualitätsbohnen in den Staaten zu bekommen, kostet Sie einen schönen Cent. Ist es das wert?

Jeder, der Blue Mountain Coffee gekostet hat, wird sagen: oh ja.

Aber wie Kona, ist Blue Mountain einer jener Kaffees, die mit Bedacht gekauft werden müssen.

Viele Marken werden Sie dazu verleiten, ihren Kaffee zu kaufen und den Namen Jamaican Blue Mountain zu tragen. Vermeiden Sie Mischungen und Jamaika Kaffee weniger als 20 € pro 500 g. Um einen Kaffee Jamaican Blue Mountain Blend zu nennen, muss nur eine sehr kleine Menge des Kaffees tatsächlich Blue Mountain sein. 

Das Profil dieses Kaffees sorgt für einen hervorragenden Kaffeetropf, egal ob übergossen oder automatisch. Trinken Sie es schwarz und genießen Sie einen der gefragtesten Kaffees der Welt.

3. Kenianische AA Kaffeebohnen

Kenia Kaffeebohnen gehören zu den besten der Welt . Die Bemühungen, die Landwirte durch die Reinigung und Verarbeitung dieser Bohnen gehen, sind unübertroffen.

Einer der größten Beiträge zur Qualität des 
kenianischen Kaffees ist die Tatsache, dass die Bauern für besseren Kaffee belohnt werden. Die Regierung betreibt eine  Auktion, auf der der gesamte Kaffee in Kenia verkauft wird. Höherqualifizierte Kaffees verkaufen sich zu einem höheren Preis, was den Bauern einen Anreiz gibt, ihre Ernte zu verbessern. 

AA ist die größte Bohne, gefolgt von AB. Je größer, desto besser. Immer nach AA Ausschau halten.Diese Kaffeesorten zeichnen sich durch süße Fruchtnoten, eine weinige Säure und einen sirupartigen Körper aus. Durch die Verarbeitung gehören diese Kaffees zu den saubersten der Welt.

Kenianische Kaffeebohnen sorgen für hervorragenden Kaffee, übergießen oder automatisch. Der mittlere, volle Körper und die hellen Fruchtnoten lassen Sie mit jeder Tasse lächeln.

4. Erbsenbohnen Aus Tansania

Was ist eine Erbse? Und wo ist Tansania?

Tansania ist ein Land in Ostafrika zwischen Kenia, Mosambik und der Demokratischen Republik Kongo.

Eine Erbse ist eine einzelne, runde Kaffeebohne innerhalb der Kaffeekirsche. Eine normale Kaffeekirsche hält 2 Bohnen nebeneinander mit jeweils einer flachen Seite. Die Erbse ist alleine in der Kirsche und anders geformt. 

 

Nur etwa 5% aller Kaffeebohnen sind Erbsen. Um eine Menge ausschließlich Erbsenbohnen zu bekommen, ist eine strenge Handsortierung erforderlich, um sie von ihren Halbbohne-Gegenstücken zu trennen. Diese zusätzliche Arbeit erhöht die Kosten.

Peaberry Kaffeebohnen aus Tansania haben eine hellere Säure, einen mittleren Körper und Noten von braunem Zucker und subtile Fruchtigkeit.

Peaberry ist für einen automatischen Tropfer gemacht und eignet sich hervorragend zum Übergießen. Schnapp dir hier eine Portion.

5. Dunkle Sumatra Mandheling Bohnen aus Indonesien

Sumatra ist die sechstgrößte Insel der Welt und eine der größten in Indonesien. Mandhelling Kaffee ist nach den Mandailing Leuten benannt, die einst den Kaffee in Nord-Sumatra bewirtschafteten.

Kaffees aus diesem Gebiet neigen dazu, einen niedrigeren Säuregehalt mit einem süßen, glatten Körper zu haben. Der Kaffee kann im Geschmack von Kakao und Tabak bis zu erdig und krautig variieren. Viele Leute entscheiden sich dafür, Sumatra-Kaffee dunkel zu rösten, um die Süße und den fast würzigen Geschmack zu verbessern.

Kaffeesorten aus Sumatra werden in der Regel mit einer Hybridmethode, ähnlich wie Nassschälen, verarbeitet . Diese Verarbeitungsmethode ist vielleicht der größte Faktor für das Ergebnis des Kaffees.

Diese Kaffeebohnen sind anders, daran besteht kein Zweifel. Tatsache ist, einige Leute schwören darauf und einige Leute werden es nicht berühren. Es ist eine der großen Kontroversen im Kaffee. 

Aufgrund seines vollen Körpers und seines niedrigen Säuregehalts eignet sich dieser Kaffee sehr gut in einer französischen Presse oder in einer Espresso-Mischung.

6. Sulawesi Toraja Kaffeebohnen

Sulawesi, früher bekannt als Celebes, ist eine indonesische Insel im Osten von Borneo. Toraja ist der Name der Gruppe von Menschen, die hier den Kaffee anbauen und ernten.

Kaffee ist ein Familienunternehmen auf dieser Insel. Viele Familien bauen Kaffee auf ihrem Grundstück an, um ihrem Haushalt etwas Einkommen zu geben, aber das ist oft keine Priorität. Daher ist die Kaffee-Infrastruktur nicht sehr stark.

Dies kann der Grund sein, warum diese Bohnen nicht sehr häufig sind.

Kaffeebohnen werden teilweise von der Familie verarbeitet, bevor sie auf den lokalen Märkten an einen Zwischenhändler verkauft werden. Diese Zwischenhändler gehen dann zu den größeren Verarbeitungsmühlen, wo die Bohnen vollständig getrocknet sind und die Arbeit beendet ist.

Die besten Kaffees aus Sulawesi werden sehr süß und komplex sein, mit einem niedrigen Säuregehalt, vollem Körper und einigen erdigen und pflanzlichen Noten. Dieser Kaffee wird für einen großen mittel-dunklen Braten sorgen, der die Süße und den vollen Körper des Kaffees hervorhebt. 

Brew up eine Französisch Presse oder ziehen Sie einen Schuss Espresso mit diesem soliden, einzigartigen Kaffee.

Klicken Sie hier, um diese leckeren, aber seltenen Kaffeebohnen zu probieren

7. Mittelamerikanische Geisha Kaffeebohnen

Geisha Kaffeebohnen gehören zu den einzigartigsten der Welt.

 Obwohl sie theoretisch überall wachsen können, haben sie einen besonderen Ruf, wenn sie in Panama und Costa Rica angebaut werden . Der bekannteste Bauernhof ist Hacienda La Esmeralda.

Die Geisha Bohne wurde ursprünglich in Äthiopien in der Nähe der Stadt Gesha entdeckt. Erst in den 1960er Jahren gelangte diese Bohnensorte nach Panama.

Was macht die Geisha-Bohne einzigartig? Es hat einen natürlichen Tee-ähnlichen Körper mit einer Tonne von klaren, hellen, funkelnden Aromen wie Zitrus, Mango, Pfirsich und Jasmin. Sie können auch einige Bergamotte oder Vanille Noten aufgreifen ..

Dies ist ein harter Kaffee, den man aus ein paar Gründen finden kann. Wenige Cafés servieren es, weil es ein extrem teurer Kaffee ist und es am besten als Filterkaffee serviert wird. Cafés servieren hauptsächlich Getränke auf Milchbasis, daher ist es für viele nicht sinnvoll, einen Kaffee zu servieren, der nur schwarz sein kann.

Du hast wahrscheinlich noch nie zuvor einen Kaffee getrunken. Es ist wirklich einzigartig. Wenn Sie leichteren, helleren Kaffee genießen, ist dies eine, die Sie versuchen müssen.

Beginnen Sie, einige der weltweit begehrtesten Kaffeesorten zu genießen, nachdem Sie hier eine authentische Tüte Bohnen gekauft haben.

8. Monsooned Malabar Bohnen aus Indien (mein Liebling)

Der milde Geschmack liegt in den Monsooned Malabar Bohnen aus Indien, die ihren Namen aufgrund der Art und Weise haben, wie der Wind sie während der Monsunzeit verteilt.

Die Bohnen dehnen sich mit Feuchtigkeit aus und sorgen für ein sattes Finish – daher empfehlen wir, sie zu probieren, wenn Sie in einer feuchten Umgebung leben, um das Beste aus dieser Erfahrung zu machen.

9. Yiracheffe Bohnen aus Äthiopien

Yirgacheffe gilt fast als heilig in der weltweiten Kaffee-Community.

Äthiopien selbst gilt als der Geburtsort von Kaffee und Bohnen von Yirgacheffe sind der Stolz und die Freude. Sidama ist eine Region in Äthiopien, die die Mikroregion von Yirgacheffe enthält. Innerhalb von Yirgacheffe sind jedoch noch kleinere Regionen ; Adado, Aricha, Kochere, Konga und mehr.

Diese Kaffees werden normalerweise nass verarbeitet und produzieren einen Kaffee, der leicht im Körper ist, fast wie Tee, mit komplexen Frucht- und Blumennoten.

Gehen Sie in ein spezielles Café und Sie werden wahrscheinlich Kaffee aus dieser Region im Regal finden. Es ist leicht zu sehen, warum diese Kaffees als das Tor zu großartigem Kaffee bekannt sind.

Wenn sie leicht geröstet werden, sind diese Kaffees ausgezeichnet in einem automatischen Tropf oder Übergießen. Sie sorgen auch für einen erfrischenden Eiskaffee oder kaltes Gebräu. Braten Sie ein wenig dunkler für einen einzigartigen Schuss Espresso.


Mmmm, ist dein Körper nach einem frischen, exotischen Gebräu nach dem Lesen über die oben genannten Wunder Bohnen?

Genießen Sie diese Bohnen wie sie sind oder verkleiden sie mit Schaum, Zucker oder Gewürz – es kommt auf Ihre Braumethode an . Sie können sie auch essen und sich mit köstlichen schokoladenüberzogenen Bohnen verwöhnen lassen .

Was auch immer Ihr Geschmack für den Tag ist, Sie werden etwas Einzigartiges und Verschiedenes in jeder Bohne und innerhalb der gegebenen Wachstumsregion finden. Von erdig bis fruchtig, fett bis bitter erweitern Sie Ihre Geschmacksnerven und entdecken Sie einige der besten Kaffeesorten der Welt. Finden Sie sie online in Kaffeebohnen Marktplätzen wie Volcanica Kaffee